Teamcheck Europacup der Frauen – Wer stoppt Union Arnreit?

Vorschau Europacup der FrauenSeit Juli 2009 haben die Frauen der Sportunion Arnreit nach eigenen Angaben keine internationale Partie verloren. Nach 2009 ging folgerichtig der Europacup-Sieg auch 2010 und 2011 jeweils an die Österreicherinnen.

Wer gegen Arnreit kommt verliert", könnte man sagen. Doch stimmt das wirklich?


Zum Beispiel 2010 hatte der Ahlhorner SV die Sportunion beim 2:3 in einem hochklassigen Europacup-Finale am Rande einer Niederlage. Der ASV ist der Erfolgsgarant für den deutschen Frauenfaustball und zählt daher wohl auch 2012 wieder zu den aussichtsreichsten Herausforderern im Kampf um die europäische Krone. Die Niedersachsen müssen sich nach jahrelanger Dominanz allerdings in der Bundesliga zunehmend der nationalen Konkurrenz erwehren, zeigten im Ligabetrieb zuletzt die eine oder andere Schwäche.


Beide Teams gehen sich in der Vorrunde des 20. Europacups der Frauen zunächst jedoch aus dem Weg. Arnreit (Gruppe A) bekommt es dabei u.a. mit dem FB Embrach zu tun. Der SV Moslesfehn beeindruckte in der Bundesliga zuletzt mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.Die Schweizerinnen haben ihr Ziel klar formuliert: das Halbfinale soll es sein. Um den hierfür notwendigen ersten oder zweiten Platz in der Gruppe zu erreichen, müssen jedoch schwere Brocken aus dem Weg geräumt werden.
Mit den Damen von ASKÖ Linz-Urfahr zum Beispiel bewerben sich die letztjährigen Europacup-Bronze-Gewinnerinnen ebenfalls um einen Halbfinalplatz am Sonntag.
Komplettiert wird die Gruppe A von einem Team, welches so gar keiner richtig „auf dem Zettel" haben konnte. Der SV Moslesfehn stand Ende 2011 auf einmal ohne seine über Jahre hinweg verdiente Angriffsreihe da. Trainer Frank Kannegießer stellte die Zeichen „wohl oder übel" auf Umbruch. Und der scheint schon vollzogen, wenn man derzeit auf die Bundesliga-Tabelle blickt. Mit nur zwei Niederlagen hat der SVM überraschend bereits vor dem letzten Spieltag die DM-Qualifikation geschafft. Nun wollen „die Mossis" in Berlin für Wirbel sorgen....


Insofern erscheint der Weg durch die Gruppe B derzeit leichter. Während der SSV Bozen in die Entscheidung um die Medaillen vermutlich nicht eingreifen wird, kann sich der 8-facher Schweizer Meister STV Schlieren dies offenbar schon eher vorstellen. Hierzu müsste das Team von Spielertrainerin Sabine Pfister entweder den Ahlhorner SV, mindestens jedoch das Frauenteam vom TV Neusiedl/Zaya bezwingen.


Fazit:Wer stoppt Arnreit bei Europacup 2012?
Vieles spricht für eine Neuauflage des letztjährigen Finales der beiden Kontrahenten aus Arnreit und Ahlhorn. Doch insbesondere die Konkurrenz in Gruppe A scharrt lautstark mit Hufen. Dies kann der Veranstaltung nur zugute kommen, auch wenn am Ende bei einem erneuten Finale Union Arnreit gegen den Ahlhorner SV sicherlich alles andere als Langeweile aufkäme....


Zusätzliche Informationen