Teamcheck IFA-Cup der Männer – Wer wird der Beste sein?

Vorschau IFA-Cup 2012

Wenn am Samstag um 16:15 Uhr auf Feld 3 in der Gruppe A mit ASKÖ Linz Urfahr und dem VfK 1901 bereits in der Vorrunde der IFA-Cup-Gewinner 2011 gegen den letztjährigen Zweitplatzierten aus Berlin antritt, so könnte man hier bereits das Highlight des ersten Wettkampftages vermuten. Weit gefehlt, der Wettbewerb scheint spannender, denn je...


Der Titelverteidiger aus Linz tritt mit verjüngtem Kader beim IFA-Cup 2012 an.Die Linzer haben sich auf vielen Positionen verjüngt und ob der nach Verletzung ins Team zurückkehrende erfahrenen Angreifer Christian Koller am Ende zur Titelverteidigung beitragen kann, wird sich bereits im Tagesverlauf für die Linzer zeigen.


Der gegenüber dem Vorjahr unverändert auflaufende Berliner VfK 1901 um Ex-Nationalmannschaftskapitän Sascha Ball hofft hingegen auf genügend eigene Stärke, um bereits vor dem letzten Gruppenspiel gegen die Österreicher die Zwischenrunde gebucht zu haben.


Hier will sicherlich auch der zweite deutsche Vertreter, der TV Unterhaugstett hin. Für die Schwarzwälder ist es das erste internationale Event, daher stapelt man beim TVU auch tief und schiebt sich die Außenseiterrolle zu. Mit Platz 3 liegt man in der deutschen Faustball-Bundesliga Süd allerdings derzeit auf DM-Qualifikations-Kurs und dürfte allein daher schon als Aspirant auf die Zwischenrunde gelten. Mit ins Geschehen eingreifen könnte da noch der Schweizer Traditionsklub aus Elgg, der in der Schweizer Meisterschaft aktuell auf Platz drei, hinter Jona und Diepoldsau rangiert.
Über die Außenseiterrolle nicht hinaus kommen dürften die letztenjährigen Ausrichter vom Faustball Club Zdechovice. Der aktuelle tschechische Meister will sich jedoch so teuer wie möglich verkaufen.

Dicht an dicht in Gruppe B

In der Gruppe B kämpfen mit TuS Kremsmünster, dem Team um den österreichischen Nationalangreifer Klemens Kronsteiner, dem Schweizer Vize-Meister TSV Jona, den Mannschaften der Tigers Vöcklabruck und dem SSV Bozen sowie  der derzeitige Tabellenerste der 1. Bundesliga Nord TV Brettorf um den Einzug in die nächste Runde
Mannschaft der Stunde - der TV BrettorfDie Niedersachsen um Weltmeister Christian Kläner, derzeit ungeschlagen in der Bundesliga Nord auf Platz 1, sind die Mannschaft der Stunde und haben sich klammheimlich neben dem Deutschen Meister TSV Pfungstadt (qualifiziert für den Europacup der Männer) als zweite Macht in Deutschland etabliert. Ob die international eher unerfahrene Mannschaft in Berlin ebenfalls Akzente setzen kann, wird sich jedoch noch zeigen müssen.


Fazit:

Ein klarer Titelfavorit ist 2012 kaum auszumachen. Mit Linz, Kremsmünster, den deutschen Vertretern vom VfK 1901, Brettorf und Unterhaugstett sowie dem TSV Jona gibt es zahlreiche Anwärter auf den Gewinn des IFA-Cups. Um so größer ist die Erwartung, dass es spätestens in den Viertelfinals heiß hergehen wird – und das auf internationalem Topniveau.

Vielleicht erwartet uns auch eine Überraschung? Wir sind gespannt…..
A & K Faustball Europacup 2012 der Frauen und IFA-Cup der MännerAlle weiteren Infos zum IFA-Cup der Männer.

 

 

 

Zusätzliche Informationen