Wir haben Spass daran gefunden, den Berlinern Spitzenfaustball zu zeigen...

Faustball Europacup der Frauen und IFA-Cup der Männer 2012Roland Schubert 2010 mit den VfK Gastgeschenke beim Aufbau zum Europacup der Männer.Roland Schubert ist der OK-Chef beim VfK für die anstehende Doppelveranstaltung Europacup der Frauen/ IFA Cup der Männer 2012. Roland Schubert ist zudem 2. Vorsitzender des Vereins für Körperkultur 1901 e.V., Trainer der 1. Männermannschaft und mischt auch zusammen mit seiner Frau Angela und Maxe Ohlrich sowohl beim Mini- und Jugendtraining sowie bei Eltern- und Kindturnen kräftig mit. Seine drei Kinder Ulrike, Lukas und Lauritz, dies kann man wohl ohne Zweifel sagen, spielen im Verein seit Jahren ebenfalls erfolgreich Faustball.

Christian „Bruce" Lee sprach mit Roland über die anstehenden Wochen.....

 

Christian "Bruce" LeeHallo Roland, 2010 war es der erste Faustball Europacup, den du in die Hauptstadt geholt hast. Nun setzt du zusammen mit deinem OK-Team nur zwei Jahre später das nächste Ausrufezeichen mit einem internationalen Highlight in der Hauptstadt. Kam das Event vor zwei Jahren so gut an oder wie kommt´s?

Roland SchubertWir haben Spass daran gefunden, den Berlinern Spitzenfaustball zu zeigen und wir werden aktuell vom Berliner Turnerbund auch darin unterstützt, solche Veranstaltungen nach Berlin zu holen. Mit unseren Spitzenmannschaften in der 1. Bundesliga der Männer und Frauen haben die Berliner Faustballbegeisterten zwar auch in der laufenden Saison die Chance, Spitzensport zu sehen, aber in dieser Qualität mit 8 Frauen und 10 Männermannschaften aus der internationalen Spitze – das wird in Berlin wohl einmalig bleiben!


Christian "Bruce" LeeKam aus der Berlin-Brandenburger „Faustballgemeinde" eine Reaktion, Zuspruch oder dergleichen als bekannt wurde, dass der VfK erneut ein solch hoch dotiertes Faustballevent nach Berlin bringt?

Roland SchubertDie Faustballgemeinde ist im Moment leider sehr ruhig, wir sind uns aber sicher, dass zum Termin wieder viele Helfer und viele Interessierte aus Berlin und der Umgebung begeistert werden können.

Nicht alle der zahlreichen Helfer konnten sich 2010 zu einem Gruppenfoto mit dem VfK-Team zusammenfinden, da auch nach der Veranstaltung viel Arbeit anfiel. Nicht alle der zahlreichen Helfer konnten sich 2010 zu einem Gruppenfoto mit dem VfK-Team
zusammenfinden, da auch nach der Veranstaltung viel Arbeit anfiel.


Christian "Bruce" LeeDu hast ja mittlerweile zahlreiche Meisterschaften in deiner Karriere als Spieler, Trainer und als Organisator miterlebt. Was möchtest du mit dem VfK dieses Jahr besser als 2010 machen? Oder sagen wir anders – ist 2010 zu „toppen"?

Roland SchubertZunächst ist beim Wettergott vorstellig zu werden. Die 38 bis 40 Grad von 2010 müssen es nicht wieder sein. Aber vielleicht sind unsere Jungs ja anders als 2010 zum richtigen Zeitpunkt fit und erreichen wie im letzten Jahr beim IFA-Cup in Tschechien das Endspiel!

Im immer gut gefüllten Festzelt konnten Zuschauer und Gastmannschaften beim EC 2010 jederzeit verschnaufen.

Im immer gut gefüllten Festzelt konnten Zuschauer und Gastmannschaften beim EC 2010 jederzeit verschnaufen.


Christian "Bruce" LeeDie Fußball-EM wird am 07. Juli bereits Geschichte sein. Schafft es Faustball in der Hauptstadt dieses Mal noch stärker in den Medien vertreten sein? Und welche Rolle spielt die Tatsache, dass mit Lukas Schubert und Sascha Ball zwei amtierende Weltmeister im Maikäferpfad für die Heimmannschaft auflaufen werden?

Roland SchubertDu sprichst hier einen Punkt an, den ich bis heute nicht verstehe. Wer sich einmal ein Faustballspiel auf hohem Niveau angesehen hat, fragt sich (und uns) immer wieder, warum darüber nicht einmal mehr in den Medien berichtet wird. Wie das geht, haben gerade Lukas und Sascha im letzten Jahr erfahren. Die WM in Österreich hatte ihre Medienpräsens sowohl in den Printmedien als auch im Hörfunk und Fernsehen ... allerdings nur im Land des Ausrichters Österreich! Die guten Informationen und die hervorragenden Fernsehbilder wurden von Deutschen Medien selbst dann nicht übernommen, als die Deutsche Nationalmannschaft im Endspiel vor fast 10000 Zuschauern den Titelverteidiger und Favoriten Österreich besiegt hatte. Und wer von den Berliner Sportredaktionen hat zur Kenntnis genommen, dass zwei Berliner im Endspiel erfolgreich waren?


Christian "Bruce" LeeDer Frauen Europacup ist ja der eigentlich höherwertige Wettbewerb. Zudem werden mit Union Arnreit und dem deutschen Meister Ahlhorner SV die derzeit vielleicht weltbesten Teams an den Start gehen. Könnte der Europacup der Frauen am Ende das heimliche Zugpferd der Gesamtveranstaltung werden? Immerhin gibt es in Berlin eine lange Tradition im Frauenfaustball. Wenn ich richtig recherchiert habe, ist es der erste internationale Frauenwettbewerb überhaupt in Berlin.

Roland SchubertWir haben auch eine längere Durststrecke beim Berliner Frauenfaustball hinter uns. Der Polizei Sport Verein konnte vor etwa 35 Jahren bei den Schülerinnen und der weiblichen Jugend einige Deutsche Meisterschaften gewinnen, die Erfolge der Turngemeinde in Berlin bei den Frauen sind auch schon einige Jahre her. Und jetzt ist es der VfK, der sich mit seiner Frauenmannschaft in der 1. Bundesliga etabliert hat. In diesem Jahr werden die Spielerinnen noch zu den aktivsten Helfern gehören, aber wenn die Entwicklung so weiter geht, ist die Teilnahme an einem der nächsten Europacupwettbewerbe durchaus möglich.

Gerade die Mannschaft des Union Arnreit und die Spiele dieser Mannschaft gegen die Deutschen Spitzenteams vom Ahlhorner SV und dem SV Moslesfehn werden die Zuschauer begeistern. Frauenfaustball bringt häufig längere Ballwechsel, die Athletik der Spielerinnen hat sich aber in den letzten Jahren extrem verbessert, damit ist das gesamte Spiel auch schneller geworden.


Christian "Bruce" LeeDie Unterstützung vom Land Berlin über zur Verfügung stehende Fördertöpfe an Geldmittel und Bürgschaften zu gelangen kommt auch 2012 nicht zustande. Wurde überhaupt noch mal der Versuch unternommen seitens des VfK? Wie groß wiegt die Enttäuschung bei dir als Ehrenamtlichen darüber, dass das Land scheinbar stets eher teure Großprojekte in der Stadt oder Vereine mit ohnehin professionellen Strukturen und großem Kapitalbedarf unterstützt, als kleinere Events mit geringem Finanzbedarf. Immerhin könnten durch Anschaffungen für eine solche internationale Veranstaltung auch infrastrukturelle Voraussetzungen für den gesamten Faustballsport in der Region gelegt werden, etwa durch die Anschaffung einer eigenen Faustballtribüne oder eines Festzeltes.

Roland SchubertDer Senat von Berlin ist sicherlich sehr sportbegeistert, auch der Bezirk Charlottenburg/Wilmersdorf hat in den letzten Jahren immer wieder stolz die Erfolge des VfK gefeiert. Aber wir müssen wohl an anderen Stellen ansetzen, wenn wir an Sportförderung kommen wollen. Die von dir angesprochenen Töpfe sind für olympische Sportarten reserviert, Geld wird für Profivereine ausgegeben, weil die eben mit ihrem Sport und der medialen Unterstützung die Massen anzieht. Wir müssen in kleinen Schritten vorgehen und unser Hauptaugenmerk auf die kleinen Schritte und die Fördermöglichkeiten bsp. Im Bereich der Kooperation von Schule und Sport legen. Dort sind unsere Möglichkeiten viel besser.


Christian "Bruce" LeeZum Positiven: wie 2010 ist der Berliner Turn- und Freizeitsportbund die helfende Hand für den VfK 1901 und sichert finanzielle Risken ab, stellt Know-How und Ressourcen bei der Veranstaltungsplanung und -ausgestaltung zur Verfügung. Ginge es überhaupt ohne den BTFB eine solche Veranstaltung zu stemmen? Wie groß ist die Dankbarkeit?

Roland SchubertÜber die Unterstützung seitens des BTFB sind wir außerordentlich dankbar. Die DFBL als zuständiger Faustballverband betreibt seit einigen Jahren einen Prozess, der dem Faustball etwas mehr Eigenständigkeit bringen bzw. den DTB zu mehr Anstrengungen veranlassen soll. Dort sind wir die Randsportart, die in allen Belangen hinter dem Leistungsturnen zurückstehen muss. Das ist in Berlin spürbar anders. Auch wenn sich die Zahl der aktiven Faustballer in den letzten Jahren verringert hat, die Unterstützung seitens des BTFB bleibt.


Christian "Bruce" Lee2011 musste sich der VfK beim IFA-Cup in Tchechien erst im Finale ASKÖ Linz-Urfahr geschlagen geben. Reicht die internationale Klasse des VfK mittlerweile für einen ganz großen Erfolg, vielleicht sogar vor heimischem Publikum? Wen zählst zur ärgsten Konkurrenz?

Roland SchubertDie österreichischen Mannschaften zählen auch in diesem Jahr zu den Favoriten. Wieder haben sich einige Mannschaften durch Angreifer aus Brasilien oder Deutschland verstärkt. Ein weiterer Konkurrent, der TSV Jona aus der Schweiz spielt mit einem Eigengewächs des VfK, Sebastian Kammer. Der hat in Berlin mit der Mannschaft des VfK drei Deutsche Titel bei den Schülern, der B- und der A-Jugend errungen und hat jetzt seinen Platz in der Schweiz gefunden.

Aber wir wollen hier nicht zu sehr die anderen Mannschaften stark reden. Wir sind auch im letzten Jahr schon sehr weit gekommen. Und das kann die Mannschaft auch 2012 leisten. Nach dem etwas enttäuschenden Abschneiden der Mannschaft bei der letzten Deutschen Meisterschaft in der Halle brennen die Jungs darauf, gerade auf dem heimischen Platz zu zeigen, warum sie bei den letzten drei Deutschen Meisterschaften im Feld jeweils auf dem Treppchen standen.


Christian "Bruce" LeeRoland, vielen Dank für deine Statements!

 

Infos zum VfK 1901 e.V. unter www.vfk1901.de 

Folge uns auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/VfK-1901-Berlin-Faustball/314025179545


Zusätzliche Informationen